Up

Forschungsprojekte

Laserverfahren bieten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Flexibilität ein hohes Potenzial, um beispielsweise bestehende mechanische Fertigungsprozesse zu ersetzen oder durch innovative Entwicklungen der Lasertechnik, neuartige Applikationen erst zu ermöglichen. Als eines der führenden Technologieunternehmen mit Schwerpunkt in der industriellen und medizinischen Laserbearbeitung engagieren wir uns als Initiator und Projektpartner verschiedenster Forschungs- und Förderprojekte der Lasertechnik.

Neben der Entwicklung von neuen Verfahren und Bearbeitungsprozessen, zählen auch Projekte zur Gestaltung von innovativer Scantechnologie und Zubehör, wie z. B. im Bereich der Messtechnik, zu unseren Leistungen. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern aus Industrie und Forschung wollen wir diesen Wissensvorsprung weiter ausbauen und die Zukunft der Lasertechnik durch verschiedenste Förder- und Forschungsprojekte mitgestalten.

Nachstehend finden Sie eine Auswahl unserer Förder- und Forschungsprojekte:

LARS (gefördert durch: BMWi)

Prozess- und positionsgeregelte Laser-Remote-Schneidanlage zur kosten- und zeiteffizienten Bearbeitung von Hochleistungswerkstoffen

Optolight (gefördert durch: BMBF)

Photonikbefähigte Fertigungszelle zur qualitätsgesicherten Herstellung funktionsintegrierter Leichtbaustrukturen aus artungleichen, faserverstärkten Kunststoffen

Polybright (gefördert durch: EU)

Entwicklung neuer Technologien und Systemkomponenten für das Kunststoffschweißen mit Infrarotlasern

RoboLass (gefördert durch: BMBF)

Aufbau und Integration eines robotergeführten galvanometrisch angetriebenen Spiegelablenkkopfes

SYNGAL (gefördert durch: BMBF)

Hochdynamische Laserbearbeitung komplexer 3D-Geometrien mit synchron verfahrenden NC- und Galvanometerachsen