Up
Effiziente und zukunftsfähige Entwicklung optischer Systeme
Effiziente und zukunftsfähige Entwicklung optischer Systeme
Effiziente und zukunftsfähige Entwicklung optischer Systeme

Kompetenz aus einer Hand

Das ARGES Entwicklungsteam mit ausgewiesenen Spezialisten für die Bereiche Optikdesign, Konstruktion und Hard-/Software bietet ihnen langjährige Erfahrung und wertvolles Know-how in der Entwicklung ihres medizinischen Systems für die lasergestützte Behandlung. 

Nutzen Sie unsere Expertise für innovative Lösungen hinsichtlich Strahlführung und -formung, dem Design mechanischer und elektronischer Baugruppen und der Auslegung der Systemsteuerung. Die hohe Modularität aller Komponenten sichert ihnen einen zukunftsfähigen, flexiblen Systemaufbau und eine hohe Entwicklungseffizienz.

Optikdesign

Unsere Optikexperten erarbeiten mit hohem ophthalmologischen Know How die optimale Lösung für die Strahlführung und -formung Ihres Systems von der Laserquelle bis zum Patientenauge und unterstützt Sie bei der Integration und Anbindung ophthalmologischer Messverfahren, wie beispielsweise OP-Kamera oder OCT. Der enge Austausch mit den Abteilungen Konstruktion und Hardware, sichert ganzheitliche Lösungen mit dem Ziel sehr gute Systemperformance und eine kompakte Bauweise in Einklang zu bringen.

Konstruktion

Unser Konstruktionsteam begleitet Neuentwicklungen von der Konzeption bis zur Serienfertigung und verfügt über umfassendes Know-How in der Konstruktion medizinischer Systeme.

Die Integration der Zerspanungs-Abteilung als eigener Bereich der Konstruktion bietet enorme Flexibilität und Schnelligkeit im Bereich Prototypenbau und stellt die Verfügbarkeit in der Lieferkette sicher.

Um höchsten Genauigkeitsanforderungen gerecht zu werden, fertigen wir komplexe Bauteile für Scanmodule und -Systeme auf unseren CNC gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen in klimatisierten Räumen bevorzugt selbst.

Hardware

In der Hardware-Abteilung werden ophthalmologische Scanmodule, Diagnosemodule – bspw. zur Energie-/Leistungsmessung und komplette Scan-Rails konzipiert. Das Aufgabenspektrum reicht von der VHDL-Logikprogrammierung über den Schaltungsentwurf, bis hin zur Auslegung optischer Designs inkl. Strahlführung und Formung.

Einen wichtigen Stellenwert haben dabei redundante Sicherheitssysteme und die Integration von Analyse- und Überwachungsfunktionen, um die hohe Zuverlässigkeit unserer Systeme zu gewährleisten.

Software

Im Bereich medizinischer Lasersysteme liegt ein Schwerpunkt der Software Abteilung in der Integration von kundenspezifischen Komponenten wie beispielsweise die Anbindung eines OCT-Moduls oder die Programmierung von Anwenderschnittstellen.

In der Entwicklung medizinischer Systeme spielen hard- und softwareübergreifende Sicherheitsmechanismen und Testprozesse eine entscheidende Rolle. Das enge Ineinandergreifen der Abteilungen ermöglicht eine effiziente und punktgenaue Umsetzung.