Up
Pionier der Laserbranche seit über 20 Jahren
Pionier der Laserbranche seit über 20 Jahren
Pionier der Laserbranche seit über 20 Jahren

Wir setzen Meilensteine


2018

Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 

Zertifizierung nach ISO 13485:2012



2017

OCTopus – 
Prozessüberwachung für höchste Ansprüche



2015

Neues Betriebsgebäude –
Verdoppelung der Fertigungsfläche



2014

Precession Elephant 2nd Generation für hochpräzise Bohrapplikationen



2013

ScanLine

20 Jahre ARGES



2012

Systementwicklung zur LASIK-Behandlung mit UV-Keratom



2011

SafeScan – erstes integriertes Sicherheits- und Wartungskonzept



2010

Erster Scankopf mit integriertem Laser:

Erstes modulares Subsystem für Refraktiv- und Kataraktchirurgie mit UKP

Systementwicklung zur Presbyopie-Korrektur



2009

Zero-Shift und Zero-Drift-Funktionen

Zum Thermosublimationsschneiden:

Digitales LASIK-Scanmodul, gasdicht



2008

Umzug des Firmensitzes nach Wackersdorf

Umfangreiche Investition in das Applikations- und Werkstofflabor



2007

Fiber Scanköpfe für High-Power-Applikationen, z. B. Remote-Schweißen

Integration von Sensoren in die Scanköpfe

ASC-3 Controller mit integriertem Laser



2005

Neue Controller-Generation:
SC System Controller

ARGES übernimmt LASERFINEST



2004

Hochwertige Graustufenbeschriftung bei 64 KHz

Real-time Controller



2003

10 Jahre ARGES

Neues Elephant-3D-Design für den Betrieb mit bis zu 9 Achsen



2002

ISO 9001:2000 Zertifizierung

Enge Kooperation mit der LASERFINEST GmbH und dem Werkstofflabor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden



2001

Entwicklung des größten und kleinsten Scankopfs:elephantelephant

Erste Teilnahme an der LASER World of PHOTONICS



2000

Erstes medizinisches Scansystem:
Analoges LASIK-Scanmodul für Excimer-Laser



1999

Erweiterung der Scankopf-Produktpalette um Apertur 6 bis 31 mm:elephantelephantelephant



1997

Erste 3D-Applikation für „Rapid Prototyping“



1996

Änderung des Firmennamens in „ARGES Gesellschaft für Industrieplanung und Lasertechnik mbH“



1995

Wechsel des Tätigkeitsbereichs von Netzwerktechnik auf Lasertechnik mit Schwerpunkt auf Hochpräzisionsanwendungen

Erstes komplettes Scansystem, inkl. Scankopf (20 M2), System-Controller (NCC 1702), InScript® Software

Entwicklung eines Systems für Bohrapplikationen



1993

Gründung als „Netcom GmbH – Industrieplanung und Netzwerktechnik“